Gstanzl beim Hirzinger

Die 2017 von Traudi Siferlinger ins Leben gerufenen Gstanzlsingen beim Hirzinger erfreuen sich großer Beliebtheit. Live mitzuerleben, wie sich die Creme de la creme der bayerischen Gstanzlsänger gegenseitig verbal 'naufschießt und auf Spaziergängen durch die Reihen der Zuschauer auf pointiert-humorvolle Weise ihr Publikum aussingt, ist ein Wirtshauserlebnis ganz besonderer Art.


2017 und 2018 haben die Größen ihrer Zunft, Renate Maier, der Bäff und der Erdäpfekraut den Saal des Gasthofs Hirzinger - wo viermal im Jahr die beliebte BR-Sendung "Wirtshausmusikanten" aufgenommen wird -  zum Kochen gebracht, musikalisch unterstützt von den Lokalmatadoren der Gruppe Bast scho, die auch mit eigenen humoristischen Einlagen zu glänzen wussten. 

Und wenn Traudi Siferlinger, die charmante Gastgeberin des Abends, mit dem  Publikum einen Kanon einstudiert, dann singen die Ausgesungenen aus voller Kehle mit. 


Im November 2019 findet das Gstanzlsingen zum dritten Mal statt. Diesmal sind auch neue Gesichter dabei: Der Weber Bene und De junga Oidboarisch'n, die zusammen mit dem Erdäpfekraut und Bast scho beste, hochkarätige Gstanzl-Unterhaltung garantieren.